Auch Wildbienen sind in Gefahr 

 

Der Wunsch, Wildbienen zu helfen und zu fördern, ist etwas sehr schönes und lobenswertes. Künstliche Nisthilfen vermögen diesen Wunsch leider nicht zu erfüllen und sind deshalb nicht das Mittel der Wahl.

 

Wer sich für ausführlichere Informationen über Wildbienen, ihre Lebensweise und ihren Schutz interessiert, sollte die Internetplattform „Faszination Wildbienen“ besuchen. Dort gibt es unter anderem auch aus-führliche Beschreibungen anderer Typen empfehlenswerter Nisthilfen sowie geeignete Maßnahmen zur Förderung von bodenbewohnenden Wildbienenarten.

 

Jedes Nest solitärer Wildbienen enthält nur ein Weibchen. Im Laufe seines vier- bis achtwöchigen Lebens baut es ganz allein 4–30 Brutzellen und versorgt sie mit allem, was die Larve zum Gedeihen braucht. Stets wird eine Zelle fertiggestellt, bevor mit der nächsten begonnen wird. Und 30% aller nestbauenden Wildbienen sind auf den Pollen ganz bestimmter Pflanzenfamilien, -gattungen oder sogar –arten angewiesen um ihren Nachwuchs zu versorgen. Man nennt diese Arten oligolektisch.

Wildbienen gehören in Deutschland nach  § 42 Abs. 2 BArtSchV zu den besonders geschützten Tierarten. .

 

Zum Schluss noch der Hinweis, dass Wildbienenschutz im Garten sich nicht auf das Anbieten von Nisthilfen beschränken sollte, das gilt für den Vogelschutz bekanntlich genauso. Nur durch gleichzeitige Bereitstellung eines zeitlich lückenlosen Nektar- und Pollenangebots können auch Wildbienen und andere Insekten erfolgreich gefördert werden.

 

Diese Arten von Bienenhotel wurden speziell für Solitärbienen und Wildbienen entwickelt. Diese Bienenarten stechen nicht so schnell; sie brauchen nämlich keine Kolonie zu verteidigen. Außerdem sind sie unverzicht-bar für die Bestäubung von Obstbäumen, Himbeeren, frühen Erdbeeren und zahlreichen Blumen und Blüten. In einem tierfreundlichen Garten dürfen Bienenhotels nicht fehlen, und zudem leisten Sie damit einen wichtigen Beitrag zur Biodiversität in Ihrer direkten Umgebung.

 

Unser Bienenhotel wird mit diversen natürlichen Niströhren einschließlich Befestigungsmaterial zur horizon-talen Aufhängung sowie einer Gebrauchsanweisung geliefert - Info: friedur@ewetel.net


Anrufen

E-Mail

Anfahrt