Imkerverein oder Online Kurse?

 

Auf jeden Fall sollte jeder angehende Jung/Hobby/Imker an Lehrgängen der  Imkervereine teilnehmen, siehe Landesverband​, dieser unterstützt ca. 3900 Imkerinnen und Imker, die in 63 Imkervereinen und 17 Kreisimker-verbänden in der Region Weser-Ems und Bremen organisiert sind. Er vertritt die Imker im Deutschen Imkerbund und verschiedenen, auch politischen Gremien. 

 

Wir Empfehlen für die Schulung das Buch „1×1 des Imkerns“ von Friedrich Pohl, in der überarbeiteten Neuauflage von 2017.Dieser Ratgeber hat sich zu einem Standardwerk der Imkerausbildung entwickelt – hier finden angehende Imker alles über -das Leben im Bienenvolk, -die Arbeitsschritte am Stock, -Fütterung der Bienen, -Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten sowie -die Honigvermarktung.

 

Und damit der Weg zu einem der Natur orientierten Umgang mit den Bienen erfolgreich gefestigt werden kann, bieten wir hier einen kostenlosen Online Kurs einschließlich Prüfungsfragen und Bewertung an.

 

Dieser Kurs ist hauptsächlich zur Einführung in die Bienenhaltung und Imkerei und richtet sich generell an Anfänger im Umgang mit Bienen, Vorkenntnisse sind nicht nötig.

 

Fortgeschrittene können sich hier auf diesen WebSite Kurs auslassen und prüfen ob sie wirklich fitt sind.

Und HIER kannst du schon mal dein Wissen über Honigbienen testen.
Wenn alle Fragen beantwortet sind, Formular ausdrucken und per Mail an info@bienen-pate-bremen.de senden und sich auf eine Überraschung freuen.
Bienen-Quiz.pdf
PDF-Dokument [306.5 KB]
und weiter mit einem Lückentest ab 3te Klasse
biene_luecke.pdf
PDF-Dokument [506.8 KB]
und für ganz Ausgebuffte das Besondere
16 Quiz Honigbiene NUR Fragen.pdf
PDF-Dokument [333.9 KB]

 

Frage zwei erfahrene Imker
und du bekommst drei Meinungen.
Falls du auf zwei triffst die gleicher Meinung sind,
hat mindestens einer keine Ahnung!

 

Ablegerbildung 

  • Ersatz von Völker durch Winterverluste
  • Ersatz von Völker durch Spättrachtverluste
  • Aufbau der Völkerzahl
  • Wabenneubau fördern
  • Verstärken anderer Völker
  • Pflegevolk für die Königinnenzucht
  • Begattungseinheiten für begattete Königinnen
  • Zusetzeinheiten junger Königinnen
  • Schwarmvorbeuge

 

Kunstschwarmbildung 

  • Jungvölker können ohne größere Vorbereitungszeit gebildet werden.
  • Neue Königinnen werden nahezu hundertprozentig angenommen
  • Jungvölker haben keine alten Brutwaben.
  • Durch die Trennung von Bienen und Brut eignet sich der Kunst-schwarm auch zur Sanierung von Völkern mit Brutkrankheiten.
  • Ein Umstieg auf ein anderes Waben Maß wird durch die Völkerver-mehrung mittels Kunstschwarm ebenfalls erleichtert.
  • Weiterhin wird durch den brutfreien Zustand eine Varroasommer-behandlung mit Milchsäure ermöglicht.

 

 

Königinnenerneuerung

 

In Völkern mit unbefriedigenden Königinnen sollen die Königinnen ersetzt werden


Anrufen

E-Mail

Anfahrt